Standard- und Latein-Tanzssport

Standard- und Lateintanz

Schon mal fünf Dinge gleichzeitig gemacht? Im Tanzen ist das gang und gäbe. Beim Tanzen muss man seine Schritte im Kopf haben, sollte aber gleichzeitig den Rhythmus und den Takt nicht aus den Ohren verlieren. Die Balance zu halten, während man seinen Tanzpartner oder seine Tanzpartnerin führt, ist auch nicht zu unterschätzen. Beim Tanzen trainiert man nicht nur die Fitness des Körpers, sondern auch die des Gehirns.

Tanzen in Stuttgart-Feuerbach

In erster Linie sollen die Leute hier Spaß am Tanzen haben bzw. bekommen. Hier könnt ihr dem Alltag entfliehen und mal auf andere Gedanken kommen. Oder ganz einfach alte Freunde treffen und neue Bekanntschaften schließen.

Wo kann man das Ganze erleben?

Wir treffen uns jeden zweiten Sonntag im Monat in der Turnhalle im GospelForum. Unser Training ist unterteilt. Es gibt die Möglichkeit mit Anleitung zu tanzen oder sein Können im freien Tanzen zu vertiefen und zu trainieren.

Tanzen mit Anleitung

Trainingsort

Turnhalle im GOSPEL FORUM
Junghansstr. 9
70469 Stuttgart

Trainingszeit

jeden 2. Sonntag im Monat
18:15 – 19:15 Uhr

Freies Tanzen

Trainingsort

Turnhalle im GOSPEL FORUM
Junghansstr. 9
70469 Stuttgart

Trainingszeit

jeden 2. Sonntag im Monat
19:15 – 20:15 Uhr

Das freie Tanzen kann manchmal etwas variieren.

Wie läuft das Tanz-Training ab?

Wir fangen das Training immer mit einem kleinen Gebet an. Wie schon erwähnt, ist unser Training unterteilt. D.h. nach dem Gebet fangen wir mit dem Tanzen unter Anleitung an. Während dieser Phase lernen wir neue oder alte Tänze. Nach etwa einer Stunde leiten wir dann über in die zweite Phase – das freie Tanzen. Jetzt kann man sein Können zeigen oder vertiefen bzw. trainieren. Aber keine Angst, auch während dieser Zeit sind wir für euch da. Es kommt vor, dass wir auch während dem freien Tanzen die ein oder andere Frage beantworten. Deshalb kann es passieren, dass die Zeiten manchmal etwas variieren, da das Tanzen mit Anleitung vielleicht doch etwas länger dauert. Auch ist es möglich, dass das freie Tanzen etwas länger geht, da die Stimmung gerade so schön ist.

Welche Tänze tanzen wir?

  • Rumba
  • Samba
  • Cha cha cha
  • Jive
  • langsamer Walzer, Wiener Walzer
  • Tango
  • Discofox
  • Quickstep
  • Salsa
  • usw.

Kontakt

Sandra und Stefan Eisemann

E-Mail:
standardlateintanz(at)csv-stuttgart.de

 

Paartanz – was ist das? Wie der Name schon sagt, tanzt man beim Paartanzt zu zweit. Es gibt einen Führenden (meist der Herr) und eine Folgende (meist die Dame).

Der Führende ist für die Führung, für den Ablauf zuständig. Er zeigt der Folgenden durch Impulse an, welche Figur das Paar als nächstes tanzt. Die Folgende ist somit für das Bild, welches dadurch entsteht zuständig.

Wer ist die Zielgruppe?

In unserer Truppe sind alle Leistungslevel vertreten. Vom blutigen Anfänger bis hin zum erfahrenen Tänzer. Aber nicht nur aus diesem Grund können alle, die Lust am Tanzen haben oder es einfach einmal ausprobieren wollen, zu uns kommen. Wenn möglich, komm bitte mit deinem Tanzpartner bzw. -partnerin.

Tanzen hat Tradtion und ist vielfältig

Die Menschheit hat schon 5000 v.Chr. getanzt. In der Renaissance-Zeit haben vor allem die Bauern bei den Jahreszeitenfesten getanzt. Diese Tänze sind nicht mit unserem heutigen Tanz vergleichbar. Erst im frühen 15. Jahrhundert hat sich der Gesellschaftstanz immer mehr etabliert, zunächst noch als Prozessions-Tanz mit würdevollen zeremoniellen Bewegungen. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich der Tanz immer mehr verändert. Heute gibt es eine schwer überschaubare Fülle an verschiedenen Tanzformen. Es gibt die folkloristischen, historischen, spirituellen Tänze, den Latein- und Standardtanz, Square Dance, Merengue, Batschata, Salsa, sowie HipHop, Breakdance und viele mehr. Aber auch der Eiskunstlauf muss hier erwähnt werden. Diente das Tanzen früher mehr dem Ritus, ist Tanzen heute weitaus vielschichtiger zu betrachten. Den Ritus-Tanz gibt es zwar immer noch, aber auch den Tanz als Zeitvertreib, als Ausdruckstanz und als Hobby-Tanz (Partytanz). Aber auch im Leistungssport hat der Tanz Einzug gehalten.